Unsere Ziele

http://www.hundeschule-dietikon.ch/.cm4all/iproc.php/Icamani%2010%20Bitten%20eines%20hundes_1.png/downsize_1280_0/Icamani%2010%20Bitten%20eines%20hundes_1.png

ist es, so vielen Hunden wie möglich zu helfen,ihnen Futter,  medizinische Versorgung und auch Liebe zu geben, so dass vor allem verängstigte und traumatisierte Hunde wieder Vertrauen zu Menschen haben und ein glückliches Leben führen können durch:

  • Eine trockene sichere Unterkunft für die Tiere
  • Medizinische Versorgung der Tiere sowie Sterilisation bzw. Kastration                                 
  • Aufklärungsarbeit und Hilfestellung vor Ort
  • Unterstützung der Gründer von Tierheim Laisa
  • Vermittlung der Tiere mit EU Ausweis und Komplettimpfung
    Wir sind natürlich immer froh, wenn unsere Tiere ein neues schönes Zuhause bekommen, aber unser erstes Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Strassenhunde hier vor Ort zu verbessern. Jeder sollte sich auch gut überlegen, bevor er sich für einen Hund entscheidet, wie ist meine Lebenssituation, wie mache ich Urlaub, habe ich liebe Menschen die sich um den Hund kümmern, wenn ich es mal nicht kann, bestehen in der Familie Allergien, die eine Hundehaltung unmöglich machen. Wer sich für einen Hund von Laisa entscheidet, könnte ja hierzu die Gelegenheit nutzen um mal auf dem Peleponnes Urlaub zu machen  [ Hundefreundlicher Campingplatz in Iria],  um sein neues Familienmitglied persönlich vor Ort kennen zu lernen. Denn jeder der schon mal einen Hund hatte oder hat weiß, die Chemie muss stimmen.